Loading…

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Erfolg.Leben.Innovation, Hauptstr. 36, 91781 Weißenburg i.Bay.

§1 Geltungsbereich

(1) Unseren Geschäftsbeziehungen werden diese AGB zu Grunde gelegt. Abweichende AGB unserer Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben und den Auftrag annehmen und ausführen.

Haftungsausschluss

(1) Unsere vielfältigen Angebote wurden mit höchster Sorgfalt und unter Beachtung gesundheitlicher Kriterien erstellt, entbinden jedoch nicht von der Verantwortung des Geschäftspartners den eigenen Gesundheitszustand durch fachliche, medizinische Instanz ausreichend prüfen zu lassen. Unsere Leistungen stellen ausdrücklich keinen Ersatz für notwendige therapeutische und/oder medizinische Beratung und/oder Behandlung dar.

(2) Die Inhalte unserer Seiten und Angebote wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

§ 2 Unsere Angebote, der Vertragsschluss und die Zahlungsabwicklung

(1) Zur Annahme unserer Angebote gelangen Sie über den angegebenen Link auf unsere Webseite oder Webshops (http://www.spatha.de/shop/) mit Angebotsvorstellung. Dort können Sie das gewünschte Angebot auswählen und gelangen über einen Klick auf den Button „Jetzt bestellen“, „Jetzt anfragen“ o.ä. auf die Bestellseite oder werden direkt zur Bestellung weitergeleitet. Sie werden dann, falls an das Angebot gebunden, auf die Website unseres Zahlungsanbieters geleitet. Dort nehmen Sie die Zahlung unter Eingabe der abgefragten Daten vor. Ihre Bestellung lösen Sie dann durch Klick auf den Button „Jetzt kaufen“, „Jetzt Bestellen“, o.ä. aus. Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, mit welcher die Vertragsdaten zusammengefasst werden. Andernfalls erfolgt die weitere Vertragsabwicklung ohne externen Zahlungsanbieter. Hierbei wird der Bestellvorgang an unser E-Mail System weitergeleitet. Der Vertrag kommt in diesem Fall erst dann zustande, wenn eine ausdrückliche Einwilligung seitens des Geschäftspartners schriftlich oder mündlich abgegeben wurde. Die Bestellung ist damit verbindlich. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung durch eine Bestellbestätigung. Sie erhalten anschließend eine Zahlungsaufforderung per E-Mail mit den möglichen Zahlungsweisen. Die Leistungserbringung erfolgt nach Zahlungseingang.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit: Impressum

(3) Die Präsentation unserer Angebote stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung zu bestellen. Mit der Bestellung der/s gewünschten Produkts/ Dienstleistung/ Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung kann durch Betätigen der vom verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste bzw. durch Schließen des Internetbrowsers der Bestellvorgang abgebochen werden.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://spatha.de/agb/ einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen falls erforderlich etwaige Versandkosten.

(2) Der Geschäftspartner hat, falls nicht anders vorerwähnt, die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. Bei der Bestellung auf Vorkasse erhalten Sie nach Bestellabschluss eine E-Mail, in der Sie unsere Bankdaten finden.

(3) Hat der Geschäftspartner der Zahlung per Vorkasse mit der Bestellung zugestimmt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Lieferung und Leistungserbringung

(1) Sofern in der Angebotsbeschreibung nicht deutlich auf ein bestimmtes Leistungsdatum hingewiesen wird, ist die bestellte Leistung baldmöglichst oder im Einvernehmen mit dem Kunden, jedoch frühestens nach Eingang der Zahlung zu erbringen.

(2) Die Lieferung von materiellen Produkten erfolgt an die in der Bestellung angegebene Lieferanschrift. Sofern in der Produktbeschreibung nicht anders angegeben erfolgt die Lieferung  innerhalb von 3- 5 Werktagen.

Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

(4) Download-Produkte sind auf einer speziellen Website, welche über den von uns mitgeteilten Link aufgerufen werden kann, selbst herunterzuladen. Der entgeltpflichtige Zugang zu unserem Onlineportal erfolgt über die Ihnen nach Vertragsschluss mitgeteilten Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwort).

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum der von uns gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Widerruf, Rückgaberecht und Rücksendekosten

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen, beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsrecht

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

(1) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese  Rückzahlung verwenden wir eine Transaktion per Überweisung, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(2) Rücksendekosten werden nur übernommen, handelt es sich um folgende Widerrufsgründe: fehlerhafte oder defekte Ware, fehlerhafte Lieferung, nicht zustellbare Lieferung, nicht Einhalten der Lieferfrist, nicht zugestellte Ware/ Dienstleistung/ Produkt oder aus anderen Gründen, der für den Geschäftspartner nicht zugänglich gemachten, obwohl zurechnungsfähigen, Leistungserbringung.

(3) Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(4) Bei Veranstaltungen oder Angeboten mit vorher deutlich festgelegtem Leistungsdatum gelten unsere Stornierungsbedingungen:

Bis zu 28 Kalendertage vor Leistungsdatum 10% des Gesamtbetrags.
Bis zu 21 Kalendertage vor Leistungsdatum 25% des Gesamtbetrags.
Bis zu 14 Kalendertage vor Leistungsdatum 50% des Gesamtbetrags.
Bis zu 10 Kalendertage vor Leistungsdatum 75% des Gesamtbetrags.
Weniger als 10 Kalendertage vor Leistungsdatum 100% des Gesamtbetrags.

Der Nachweis und die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt uns vorbehalten.

Veranstaltungsausfall/-abbruch/-änderung:

Auf Grund des Ausfalls eines Dozenten oder des angemieteten Veranstaltungsorts oder höherer Gewalt (wie z.B. Naturkatastrophen, Streik) und ähnlichen Gründen kann der Veranstaltungsablauf von der angegebenen Struktur (insbesondere nach Ort und Zeit) abweichen oder die Veranstaltung endgültig abgesagt werden. Sie werden in diesem Fall unverzüglich informiert. Sofern ein Veranstaltungstermin verschoben werden muss, wird dies Ihnen unverzüglich bekannt gegeben. Sofern Sie diesen nicht wahrnehmen können und auch kein anderer Ausweichtermin möglich ist, sind Sie berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Die geleisteten Zahlungen werden in diesem Fall als auch bei Veranstaltungsabsage unverzüglich zurückerstattet.

Mindestteilnehmerzahl:

Für die Durchführung unserer Veranstaltungen ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen, welche in unserer Leistungsbeschreibung ausgewiesen ist. Wir können bis spätestens am 14. Tag vor dem vereinbarten Veranstaltungsbeginn die Veranstaltung absagen und vom Vertrag zurückzutreten, wenn die ausgewiesene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die geleisteten Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

Übertragung des Veranstaltungstickets:

Des Weiteren kann das Veranstaltungsticket mit unserer vorher einzuholenden Zustimmung auf einen geeigneten Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Veranstaltungsunterlagen und Urheberrecht:

Die von uns erstellten und zur Verfügung gestellten Veranstaltungsunterlagen unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz und dürfen nicht ohne unserer Einwilligung auch nicht auszugsweise vervielfältigt werden.

(5) Nicht in Anspruch genommene Leistungen:

Nehmen Sie einzelne Leistungen, die Ihnen ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die Ihnen zuzurechnen sind (z.B. wegen vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung), haben Sie keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Preises.

§7 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§8 Rechtswahl und Vertragssprache

Auf das Verhältnis zwischen uns und dem Geschäftspartner findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§9 Newsletter

Unsere regelmäßig erscheinenden E-Mail-Newsletter enthalten u.a. kostenlose Informationen sowie auch unsere aktuellen Angebote und Produktpromotionen. Die Registrierung zum Newsletter erfolgt über unsere Websites, wobei Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen angeben müssen. Die Angaben sind wahrheitsgemäß und vollständig zu tätigen. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ohne Frist und Form frei kündbar. Wir behalten uns vor, die Registrierung abzulehnen. Wir sind nicht zur Aufrechterhaltung des Dienstes verpflichtet.

§10 Kundenservice

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur Verfügung:

Tel:  +49(0)8031/39143-0    (montags bis samstags von 10.00-17.00 Uhr)
Fax: +49(0)8031/39143-19
E-Mail: info@spatha.de

§ 11 Datenschutz

Erfahre dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.

 

****************************************************************************************************

Stand der AGB Nov.2016

Teilweise erstellt durch Gratis-AGB von agb.de